5,00 

Diese Pfirsiche habe ich vor 2 Wochen gekauft und gedörrt, damit ich auch im Winter Pfirsich naschen kann.Laut Etikett sind sie aus Italien (konventioneller Anbau).

Auf den letzten 3 Bildern ist mein Pfirsichbäumchen zu sehen.Ich habe seine Früchte noch nie probiert.Jedes Jahr im Mai haben sich die Blätter gekräuselt, die Blätter gelb und rot gefärbt und der Baum hat alle Früchte abgeworfen.Die Ursache war schnell gefunden: die unter den Pfirsichbäumen weit verbreitete Kräuselkrankheit, ein Pilzbefall.Irgendwelche chemischen Spritzmittel kamen nicht in Frage, den Baum ausreißen war auch keine Option.Also habe ich vor 3 Jahren damit begonnen,den Rasen um den Baum auszustechen und Knoblauch um den Baumstamm zu pflanzen und dazwischen Kamille auszusäen.Und siehe da,in diesem Jahr ist mein Pfirsichbäumchen kerngesund,trägt fast 20 Früchte, die wir vielleicht schon bald probieren können 🥰.

Das hat mich so sehr gefreut,daß ich den gesamten Rasen mit Pappe und einer Schicht Holzhäcksel bedeckt habe,so daß in meinem Gemüsegärtchen hoffentlich bald gar kein Gras mehr wächst.Um den Pfirsichbaum habe einen 2qm großen Rahmen gebaut,den ich im Herbst mit Erde auffüllen werde und mit ganz viel Knoblauch bepflanzen will, dazwischen säe ich Feldsalat für den Winter.Im Frühling, wenn der Feldsalat abgeerntet ist,werde ich wieder Kamille aussäen und weiter hoffen,daß das Pfirsichbäumchen gesund bleibt.

Und wenn nun keiner die Pfirsichspalten haben möchte,weil sie gekauft sind?

Dann esse ich sie alle alleine auf und bin kein bisschen traurig darüber ☺️!

Lieferzeit: 2-5 Tage

knusprig gedörrte Pfirsichspalten, 70g

5,00 

Kategorie: