Weißt Du eigentlich,dass schon bei Dornröschen der Weißdorn eine wichtige Rolle spielte?Die Hecke, die im Märchen um das Schloss rankte, war aus Weißdorn. Unsere fernen Vorfahren glaubten, dass sie sämtliche Krankheiten loswerden könnten, wenn sie es schafften, durch eine Weißdornhecke zu kriechen. Sowohl bei den Kelten, als auch bei den Germanen, Christen und Römern war der Weißdorn eine sagenumwobene Pflanze, der vielerlei Segen nachgesagt wurde.

 Weißdorn Weissdorn Herz
Weissdorn

Schon Sebastian Kneipp, Maria Treben, Paracelsus und Plinus sprachen der Pflanze große Heilkräfte zu. Heute weiß man, dass sich die Inhaltsstoffe des Weißdorns sehr positiv auf das Herz auswirken und auch bei seelisch bedingten Krankheiten, die durch Trauer und Kummer hervorgerufen werden, helfen können.1990 wurde dem Weißdorn die Ehre als Heilpflanze des Jahres gegeben. Mittlerweile gibt es viele Präparate mit Weißdorn zu kaufen. Doch warum viel Geld ausgeben und unnötige Zusatzstoffe in Kauf nehmen? Weißdorn ist sehr verbreitet und du kannst ihn ganz einfach selbst sammeln und für die Gesundheit nutzen.

Für die Ernährung können die Blüten, Blätter, Beeren und Samen verarbeitet werden. Am meisten bekannt ist jedoch die Verwendung der Vitamin-C-haltigen Früchte. Sie werden zu Mus verarbeitet oder in Fruchtaufstriche gemischt. Ich esse sie am liebsten pur, direkt vom Strauch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.