Heute ist der Tag des Unkrauts! 🌿

Am 28. März wird dem Unkraut die Ehre erwiesen. Aber was ist eigentlich Unkraut? Es handelt sich dabei um einen subjektiven Begriff, der Pflanzen beschreibt, die unerwünschter Weise in Gärten wachsen. Oft sind sie ungern gesehen. Dabei haben viele unter ihnen, wie die purpurrote Taubnessel, bei genauerer Betrachtung unendlich schöne Blüten. Auch bieten sie vielen Insekten Nahrung. Auch für uns ist sie sehr gesund! Schaust Du im Garten oder beim Spaziergang auch so gerne ganz genau hin,was alles in den Beeten und am Wegrand wächst? Oftmals lohnt es sich…. Schon 🧙‍♀️ Hildegard von Bingen 🧙‍♀️ hat große Stücke auf die Nessel gehalten. So schrieb sie: ‘Wer sie geniesst, lacht gern, denn ihre Wärme, die auf die Milz einwirkt, erheitert das Herz.’ Machen wir’s den 🐝 nach-nichts wie raus und holt sie euch!😍🌿🌱

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.